Termine

Dez
14
Mo
2020
Aktuelle Rechtsprechung @ Bad Hersfeld
Dez 14 um 14:00 – Dez 18 um 12:00
Aktuelle Rechtsprechung @ Bad Hersfeld | Bad Hersfeld | Hessen | Deutschland

Aktuelle Rechtsprechung 2020

Das europäische Parlament hat in den letzten Jahren zahlreiche Richtlinien mit Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit verabschiedet. Diese Richtlinien führten zu gesetzlichen Neuregelungen und sind unter Berücksichtigung des § 80 Abs.1 Nr. 1 BetrVG bezüglich der betrieblichen Umsetzung zu beachten und deren Einhaltung zu gewährleisten. Zwischenzeitlich sind aktuelle Entscheidungen des EuGHs zum Arbeitsrecht mit Auswirkung auf die Rechtsprechung des BAG ergangen, die auch für Einstellungen und Kündigungen relevant sein können. Die Seminarinhalte sind erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, um sachgerechte Entscheidungen im Betriebsrat treffen zu können.

Dieses Seminar ist erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarinhalte:

Betriebsrat in Zeiten von Corona
Änderungen im BetrVG
Rechte und Pflichten im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie

EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurzer Überblick für Betriebsräte)
Anwendungsbereich der DSGVO
Überblick über die Vorschriften der DSGVO
Grundsätze der DSGVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurzer Überblick für Betriebsräte)
Pflichten für Unternehmen
Betroffenenrechte
Datenaustausch im Konzern

Teilzeit- und Befristungsgesetz (Gesetzesänderung)
Teilzeitbeschäftigung nach dem TzBfG
Brückenteilzeit
Mitbestimmung des Betriebsrates

Teilzeit- und Befristungsgesetz (Gesetzesänderung)
Befristung nach dem TzBfG
Beschluss vom 22.10.2019 – 1 ABR 11/18 (Wegezeiten – Mitbestimmung des BR)
Beschluss vom 19.11.2019 – 1 ABR 36/18 (Einigungsstellenspruch zum BEM)
Beschluss vom 28.07.2020 – 1 ABR 6/19 (Entgeltlisten – Anspruch des Betriebsrats nach EntgTranspG)
Urteil vom 05.12.2019 – 2 AZR 240/19 (Verhaltensbedingte Kündigung – Meinungsfreiheit – Schmähkritik)
Urteil vom 07.05.2020 – 2 AZR 678/19 (Außerordentliche Kündigung – Unterrichtung des BR)
Urteil vom 03.06.2020 – 3 AZR 730/19 (Gesamtzusage – Gleichbehandlungsgrundsatz – AGB-Recht)
Beschluss vom 13.05.2020 – 4 ABR 29/19 (Zustimmungsersetzung – Umgruppierung – Zuordnung zu Gehalts- und Lohngruppen)
Urteil vom 13.05.2020 – 4 AZR 489/19 (Tarifvertrag – unmittelbare Wirkung – Günstigkeitsprinzip)
Urteil vom 13.05.2020 – 4 AZR 528/19 (Bezugnahme auf Tarifvertrag – konstitutive Regelung – Tarifwechselklausel)
Urteil vom 18.03.2020 – 5 AZR 36/19 (Vergütungspflichtige Arbeitszeit – Fahrtzeiten)
Beschluss vom 23.10.2019 – 7 ABR 7/18 (Betriebsrat – Zwangsvollstreckung – Klauselerteilung)
Urteil vom 19.11.2019 – 7 ABR 52/17 (Einigungsstelle – Vergütungsanspruch eines Betriebsfremden Beisitzers – Rechtsverfolgungskosten als SchadE)
Urteil vom 22.01.2020 – 7 AZR 222/19 (Freigestelltes BR-Mitglied – Vergütung)
Urteil vom 20.05.2020 – 7 ABR 42/18 (Betriebsratswahl – Anfechtung – Öffnung der Freiumschläge)
Urteil vom 20.05.2020 – 7 AZR 100/19 (Auflösende Bedingung – Flugdienstuntauglichkeit – BEM)
Urteil vom 28.11.2019 – 8 AZR 125/18 (Unwirksame Versetzung – Schadensersatz – Schadensschätzung)

Hinweis: Bei den vorgenannten Urteilen handelt es sich beispielhaft um derzeit bekannt gewordene Entscheidungen. Selbstverständlich werden im Seminar insbesondere die neuesten Entscheidungen besprochen.

Anmeldeunterlagen anfordern

Apr
26
Mo
2021
Aktuelle Rechtsprechung @ Würzburg
Apr 26 um 14:00 – Apr 30 um 12:00
Aktuelle Rechtsprechung @ Würzburg | Würzburg | Bayern | Deutschland

Aktuelle Rechtsprechung 2021

Das europäische Parlament hat in den letzten Jahren zahlreiche Richtlinien mit Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit verabschiedet. Diese Richtlinien führten zu gesetzlichen Neuregelungen und sind unter Berücksichtigung des § 80 Abs.1 Nr. 1 BetrVG bezüglich der betrieblichen Umsetzung zu beachten und deren Einhaltung zu gewährleisten. Zwischenzeitlich sind aktuelle Entscheidungen des EuGHs zum Arbeitsrecht mit Auswirkung auf die Rechtsprechung des BAG ergangen, die auch für Einstellungen und Kündigungen relevant sein können. Die Seminarinhalte sind erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, um sachgerechte Entscheidungen im Betriebsrat treffen zu können.

Dieses Seminar ist erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarinhalte:

Betriebsrat in Zeiten von Corona

Änderungen im BetrVG

Rechte und Pflichten im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie

EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurzer Überblick für Betriebsräte)
Anwendungsbereich der DSGVO
Überblick über die Vorschriften der DSGVO
Grundsätze der DSGVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurzer Überblick für Betriebsräte)
Pflichten für Unternehmen
Betroffenenrechte
Datenaustausch im Konzern

Teilzeit- und Befristungsgesetz (Gesetzesänderung)
Teilzeitbeschäftigung nach dem TzBfG
Brückenteilzeit
Mitbestimmung des Betriebsrates

Teilzeit- und Befristungsgesetz (Gesetzesänderung)
Befristung nach dem TzBfG

Beschluss vom 22.10.2019 – 1 ABR 11/18 (Wegezeiten – Mitbestimmung des BR)
Beschluss vom 19.11.2019 – 1 ABR 36/18 (Einigungsstellenspruch zum BEM)
Beschluss vom 28.07.2020 – 1 ABR 6/19 (Entgeltlisten – Anspruch des Betriebsrats nach EntgTranspG)
Urteil vom 05.12.2019 – 2 AZR 240/19 (Verhaltensbedingte Kündigung – Meinungsfreiheit – Schmähkritik)
Urteil vom 07.05.2020 – 2 AZR 678/19 (Außerordentliche Kündigung – Unterrichtung des BR)

Urteil vom 03.06.2020 – 3 AZR 730/19 (Gesamtzusage – Gleichbehandlungsgrundsatz – AGB-Recht)
Beschluss vom 13.05.2020 – 4 ABR 29/19 (Zustimmungsersetzung – Umgruppierung – Zuordnung zu Gehalts- und Lohngruppen)
Urteil vom 13.05.2020 – 4 AZR 489/19 (Tarifvertrag – unmittelbare Wirkung – Günstigkeitsprinzip)
Urteil vom 13.05.2020 – 4 AZR 528/19 (Bezugnahme auf Tarifvertrag – konstitutive Regelung – Tarifwechselklausel)
Urteil vom 18.03.2020 – 5 AZR 36/19 (Vergütungspflichtige Arbeitszeit – Fahrtzeiten)
Beschluss vom 23.10.2019 – 7 ABR 7/18 (Betriebsrat – Zwangsvollstreckung – Klauselerteilung)
Urteil vom 19.11.2019 – 7 ABR 52/17 (Einigungsstelle – Vergütungsanspruch eines Betriebsfremden Beisitzers – Rechtsverfolgungskosten als SchadE)
Urteil vom 22.01.2020 – 7 AZR 222/19 (Freigestelltes BR-Mitglied – Vergütung)
Urteil vom 20.05.2020 – 7 ABR 42/18 (Betriebsratswahl – Anfechtung – Öffnung der Freiumschläge)
Urteil vom 20.05.2020 – 7 AZR 100/19 (Auflösende Bedingung – Flugdienstuntauglichkeit – BEM)
Urteil vom 28.11.2019 – 8 AZR 125/18 (Unwirksame Versetzung – Schadensersatz – Schadensschätzung)

Hinweis: Bei den vorgenannten Urteilen handelt es sich beispielhaft um derzeit bekannt gewordene Entscheidungen. Selbstverständlich werden im Seminar insbesondere die neuesten Entscheidungen besprochen.

Anmeldeunterlagen anfordern

Okt
4
Mo
2021
Aktuelle Rechtsprechung @ Karlsruhe
Okt 4 um 14:00 – Okt 8 um 12:00
Aktuelle Rechtsprechung @ Karlsruhe | Karlsruhe | Baden-Württemberg | Deutschland

Aktuelle Rechtsprechung 2021

Das europäische Parlament hat in den letzten Jahren zahlreiche Richtlinien mit Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit verabschiedet. Diese Richtlinien führten zu gesetzlichen Neuregelungen und sind unter Berücksichtigung des § 80 Abs.1 Nr. 1 BetrVG bezüglich der betrieblichen Umsetzung zu beachten und deren Einhaltung zu gewährleisten. Zwischenzeitlich sind aktuelle Entscheidungen des EuGHs zum Arbeitsrecht mit Auswirkung auf die Rechtsprechung des BAG ergangen, die auch für Einstellungen und Kündigungen relevant sein können. Die Seminarinhalte sind erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, um sachgerechte Entscheidungen im Betriebsrat treffen zu können.

Dieses Seminar ist erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarinhalte:

Betriebsrat in Zeiten von Corona
Änderungen im BetrVG
Rechte und Pflichten im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie

EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurzer Überblick für Betriebsräte)
Anwendungsbereich der DSGVO
Überblick über die Vorschriften der DSGVO
Grundsätze der DSGVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurzer Überblick für Betriebsräte)
Pflichten für Unternehmen
Betroffenenrechte
Datenaustausch im Konzern

Teilzeit- und Befristungsgesetz (Gesetzesänderung)
Teilzeitbeschäftigung nach dem TzBfG
Brückenteilzeit
Mitbestimmung des Betriebsrates

Teilzeit- und Befristungsgesetz (Gesetzesänderung)
Befristung nach dem TzBfG
Beschluss vom 22.10.2019 – 1 ABR 11/18 (Wegezeiten – Mitbestimmung des BR)
Beschluss vom 19.11.2019 – 1 ABR 36/18 (Einigungsstellenspruch zum BEM)
Beschluss vom 28.07.2020 – 1 ABR 6/19 (Entgeltlisten – Anspruch des Betriebsrats nach EntgTranspG)
Urteil vom 05.12.2019 – 2 AZR 240/19 (Verhaltensbedingte Kündigung – Meinungsfreiheit – Schmähkritik)
Urteil vom 07.05.2020 – 2 AZR 678/19 (Außerordentliche Kündigung – Unterrichtung des BR)
Urteil vom 03.06.2020 – 3 AZR 730/19 (Gesamtzusage – Gleichbehandlungsgrundsatz – AGB-Recht)
Beschluss vom 13.05.2020 – 4 ABR 29/19 (Zustimmungsersetzung – Umgruppierung – Zuordnung zu Gehalts- und Lohngruppen)
Urteil vom 13.05.2020 – 4 AZR 489/19 (Tarifvertrag – unmittelbare Wirkung – Günstigkeitsprinzip)
Urteil vom 13.05.2020 – 4 AZR 528/19 (Bezugnahme auf Tarifvertrag – konstitutive Regelung – Tarifwechselklausel)
Urteil vom 18.03.2020 – 5 AZR 36/19 (Vergütungspflichtige Arbeitszeit – Fahrtzeiten)
Beschluss vom 23.10.2019 – 7 ABR 7/18 (Betriebsrat – Zwangsvollstreckung – Klauselerteilung)
Urteil vom 19.11.2019 – 7 ABR 52/17 (Einigungsstelle – Vergütungsanspruch eines Betriebsfremden Beisitzers – Rechtsverfolgungskosten als SchadE)
Urteil vom 22.01.2020 – 7 AZR 222/19 (Freigestelltes BR-Mitglied – Vergütung)
Urteil vom 20.05.2020 – 7 ABR 42/18 (Betriebsratswahl – Anfechtung – Öffnung der Freiumschläge)
Urteil vom 20.05.2020 – 7 AZR 100/19 (Auflösende Bedingung – Flugdienstuntauglichkeit – BEM)
Urteil vom 28.11.2019 – 8 AZR 125/18 (Unwirksame Versetzung – Schadensersatz – Schadensschätzung)

Hinweis: Bei den vorgenannten Urteilen handelt es sich beispielhaft um derzeit bekannt gewordene Entscheidungen. Selbstverständlich werden im Seminar insbesondere die neuesten Entscheidungen besprochen.

Anmeldeunterlagen anfordern

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.