Termine

Mai
5
Di
2020
Betriebliche Gesundheitsförderung @ Potsdam
Mai 5 um 14:00 – Mai 7 um 12:00
Betriebliche Gesundheitsförderung @ Potsdam | Potsdam | Brandenburg | Deutschland

Betriebliche Gesundheitsförderung: Stark und mental-fit als Interessensvertreter

Das Amt als Betriebsrat oder Schwerbehindertenvertreter ist an vielen Stellen fordernd. Die Vereinbarkeit des Ehrenamts mit der eigentlichen Tätigkeit, Konflikte im Betrieb oder Ungerechtigkeit und Schicksalsschläge von Kollegen sind nur einige Beispiele.

Wie lassen sich diese anspruchsvollen Situationen ertragen, ohne selbst dabei krank zu werden?

In diesem Seminar geht es um die eigene innere Kraft als Interessensvertreter. Nur wer selbst stark ist und auf sich achtet, kann anderen langfristig helfen.

Mit vielen praktischen Übungen werden Antworten auf folgende Fragen gesucht: Wie lässt sich die eigene psychische Gesundheit fördern? Welche Übungen helfen? Was unterstützt mich langfristig einen guten Job als Interessensvertreter zu machen? Was kann ich für mich tun?

Dieses Seminar ist für Betriebsräte erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG sowie für die Schwerbehindertenvertretung gemäß §179 Abs.4 SBG IX, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarinhalte:

Psychische Gesundheit

  • Grundlagen und Basiswissen

Meine eigene psychische Gesundheit

  • eine Standortanalyse

Eigene innere Stärken erkennen und weitere Stärken fördern

Anderen helfen und sich abgrenzen

Praxisübungen für starke Interessenvertreter

Veränderungen in den Alltag verbindlich integrieren

Anmeldeunterlagen anfordern

 

Sep
14
Mo
2020
Betriebliches Gesundheitsmanagement @ Frankfurt
Sep 14 um 12:22 – Sep 18 um 13:22
Betriebliches Gesundheitsmanagement @ Frankfurt | Frankfurt am Main | Hessen | Deutschland

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Wie lässt sich die psychische Gesundheit von Eisenbahnern fördern? Diese Frage steht im Mittelpunkt dieses Seminars; denn der Eisenbahnbetrieb birgt mit Schichtarbeit, Kundenkontakt und Personenunfälle zahlreiche potenzielle psychische Gefährdungen. Arbeitgeber haben daher eine Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

Das Seminar gibt einen Überblick darüber, wie psychische Gesundheit im Eisenbahnbetrieb systematisch und frühzeitig gefördert werden kann. Gesetzliche vorgeschriebene und freiwillige Leistungen eines Betriebs werden vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf Ansätzen, die die Verhältnisse im Betrieb so gestalten, dass die Gesundheit der Mitarbeiter erhalten und gefördert wird.

Dieses Seminar ist für Betriebsräte erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarinhalte:

Psychische Gesundheit im Betrieb

Überblick über gesetzlich geforderte und freiwillige Leistungen des Arbeitgebers

Einblick: Betriebliches Eingliederungsmanagement und psychische Gefährdungsbeurteilung

Gutes Miteinander: Was Teams und Führung mit Gesundheit zu tun hat

Betriebliche Projekte planen, durchführen und überprüfen

Anmeldeunterlagen anfordern

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.