Termine

Jan
21
Mo
2019
Schwerbehindertenvertretung Teil I @ Potsdam
Jan 21 um 14:00 – Jan 25 um 12:00
Schwerbehindertenvertretung Teil I @ Potsdam | Potsdam | Brandenburg | Deutschland

Schwerbehindertenvertrauensperson I

Grundlagen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse für die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung und der Betriebsräte, die sich für Menschen mit Behinderung einsetzen wollen. Es vermittelt Kenntnisse im Umgang mit dem SGB IX, dass die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben fördern soll.

Im Vordergrund stehen die Rechte der Menschen mit Behinderung im Betrieb und die Pflichten des Arbeitgebers. Das Seminar führt ein, in die zentralen Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung und klärt über die Pflichten des Arbeitgebers auf.

Darüber hinaus werden die Inner- und Außerbetrieblichen Kooperationspartner und deren Rolle erklärt. An Hand von praktischen Übungen werden Handlungsmöglichkeiten erarbeitet und die Durchführung einer Versammlung der Menschen mit Behinderung besprochen. Tipps und Anregungen zur praktischen Arbeit im Alltag der SVP werden gegeben. Im Seminar wird auch der Umgang mit Gesetzestexten und Kommentaren erläutert und an praktischen Beispielen geübt.

Dieses Seminar richtet sich an neugewählte Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen sowie Ersatzpersonen die zu Vertretungszwecken zum Einsatz kommen gemäß §179 Abs.4 SGB IX, sowie Betriebsratsmitglieder die sich mit den Inhalten des SGB IX vertraut machen wollen.

Dieses Seminar ist erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarbeginn:  Montag 14:00 Uhr

Seminarende:     Freitag   12:00 Uhr

Seminarinhalte

Die Arbeitswelt von heute, soziale und gesundheitliche Risiken, Menschen mit Behinderung – Fakten, Zahlen, Begrifflichkeiten, Umgang mit Gesetzestexten

  • Rechte der Menschen mit Behinderung
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Stellung, Aufgaben und Rechte der SVP
  • Inner- und Außerbetriebliche Kooperationspartner
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Versammlung der Menschen mit Behinderung

Erfahrungsaustausch

Anmeldeunterlagen anfordern
Nov
11
Mo
2019
Aktualisierung Arbeitsrecht mit neuer Rechtsprechung @ Potsdam
Nov 11 um 14:00 – Nov 15 um 12:00
Aktualisierung Arbeitsrecht mit neuer Rechtsprechung @ Potsdam | Potsdam | Brandenburg | Deutschland

Zuständigkeit der Arbeitsgerichte und ihre aktuelle Rechtsprechung

Für alle Mitglieder des Betriebsrats ist es nötig und erforderlich, über den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung informiert zu sein. Nur so kann die Arbeit im Gremium sachgerecht und effektiv ausgeübt werden. Mit diesem Seminar erlangen Sie das notwendige Wissen.
Das Seminar vermittelt Kenntnisse über aktuelle arbeitsrechtliche Regelungen und die aktuelle Rechtsprechung, z. B. zu Kündigung, Urlaub, Mobbing etc.
Sie erhalten einen Überblick über alle Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie das Wissen worauf es in der Vorbereitung und im Verfahren ankommt.

Dieses Seminar ist erforderlich im Sinne des § 37 Abs.6 BetrVG, da es die für die ordnungsgemäße Ausübung des Amtes erforderlichen Grundkenntnisse vermittelt.

Anmeldeunterlagen anfordern

Seminarbeginn: Montag 14:00 Uhr
Seminarende: Freitag 12:00 Uhr

Seminarinhalte

Neueste Entwicklung und Entscheidungen im

  • Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht

Wichtige Entscheidungen der Arbeitsgerichtsbarkeit (LAG, BAG & EuGH)

  • Aktuelle Entscheidungen des EuGH
  • Auswirkungen der EuGH-Entscheidungen auf die deutsche Rechtsprechung
  • Aktuelle Entscheidungen zu Kündigung, Urlaub, Mobbing etc.
  • Tarifrecht
  • Aktuelle Urteile erklärt
  • Gestaltungsfreiräume und Einschränkungen der Tarifpartner

Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit

  • Welche Verfahren entscheidet das Arbeitsgericht?
  • Ist die zweite Instanz auch die letzte Instanz?
  • Wann ist das Bundesarbeitsgericht zuständig?
  • Welche Kosten drohen?

Verfahren an AG, LAG, BAG und EuGH aus der Perspektive von Anwälten und Richtern

  • Besonderheiten des LAG als Berufungsinstanz
  • Anwälte und Richter: unterschiedliche Herangehensweisen in arbeitsgerichtlichen Verfahren

Anmeldeunterlagen anfordern

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.