Wann:
24. September 2018 um 12:30 – 26. September 2018 um 13:00
2018-09-24T12:30:00+02:00
2018-09-26T13:00:00+02:00
Wo:
Maritim Magdeburg
Otto-von-Guericke-Straße 87
39104 Magdeburg
Deutschland
Kontakt:
Nathalie Cau
069 405709 602

BetriebsräteFachKonferenz
Arbeitsschutz und Ergonomie – Betriebsratsstrategien für bessere Arbeitsbedingungen

Die aktive Mitwirkung des Betriebsrats beim Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine der grundlegenden Aufgaben des Betriebsrates. Im § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG ist ein echtes Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates festgelegt. Es gilt, gesundheitlichen Belastungen am Arbeitsplatz effektiv entgegenzutreten und das Wohl der Mitarbeiter gezielt zu schützen.
Im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz kann der Betriebsrat einen großen Nutzen für die Belegschaft erzielen, der oft weit über das hinausgeht, was bei anderen Mitbestimmungsthemen erreicht werden kann.
Die Fachkonferenz bietet den Teilnehmern einen Einstieg in den umfassenden Themenbereich Mitbestimmung im Arbeits- und Gesundheitsschutz und vermittelt notwendige Grundlagen und praktische Handlungsmöglichkeiten zur Erfüllung der Betriebsratsaufgaben und ist daher im Sinne des § 37 Absatz 6 BetrVG für alle Betriebsratsmitglieder erforderlich.

Beginn: Montag, 24.09.2018, 14:00 Uhr (Anreise bis 13:30)
Ende: Mittwoch, 26.09.2018, 12:30 Uhr

Inhalte:

Montag, 24.09.2018

Bis 13.30 Uhr: Anreise der Betriebsräte, Registrierung der Teilnehmer,
Begrüßungsimbiss

14:00 – 14:30 Uhr: Begrüßung
Norbert Quitter (stellvertretender Bundesvorsitzender der GDL)
Manfred Hertle van Amen (Geschäftsführer der BBuK)

14:30 – 16:00 Uhr: Workshops (Aufteilung der Teilnehmer):

Workshop I

Ergonomie am Arbeitsplatz

Professor Dr. Jochen Prümper (Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin)

Workshop II

Psychische Belastung am Arbeitsplatz

Matthias Becker (bao – Büro für Arbeits- und Organisationspsychologie)

Workshop III

Teambuilding

Dr. Claudia Gross (Institut ipo-gross)

16:00 – 16:30 Uhr: Kaffeepause

16:30 – 18:00 Uhr: Fortführung der Workshops I bis III

19:00 Uhr: Abendessen

Dienstag, 25.09.2018

09:00 – 10:30 Uhr: Aufteilung in Workshops in den Bereichen:

Cargo: Claus Weselsky
Fernverkehr: Lutz Schreiber
Regio: Norbert Quitter

10:30 – 11:00 Uhr: Kaffeepause

11:00 – 12:30 Uhr: Vorträge:

Persönliche Planungssicherheit – praktische
Anwendungstarife
Thomas Gelling (Tarifgeschäftsführer GDL)

Tarifrunde DB 2018 – GDL-Forderungen und Gründe
Thomas Gelling

12:30 – 14:00 Uhr: Mittagessen

14:00 – 16:00 Uhr: Vortrag:

Arbeitsschutz in der täglichen Arbeit der Betriebsräte
Norbert Quitter & Michael Bublies

16:00 – 16:30 Uhr: Kaffeepause

16:30 – 18:00 Uhr: Vortrag:

Arbeits- und Gesundheitsförderung als gewerkschaftliches
Handlungsfeld
Claus Weselsky (Bundesvorsitzender der GDL)

18:30 Uhr: Abendessen

Mittwoch, 26.09.2018

09:00 – 10:00 Uhr: Impulsvorträge:

Praktisches Beispiel der erfolgreichen Umsetzung einer
Gefährdungsbeurteilung im Betrieb
Oliver Korte

Warum Ergonomie am Arbeitsplatz wichtig ist
Professor Dr. Jochen Prümper

Arbeitsbedingungen und psychische Verletzungen –
Berufskrankheiten ja oder nein?
Professor Dr. Thomas Molkentin

10:00 – 10:30 Uhr: Kaffeepause

10:30 – 12:30 Uhr: Podiumsdiskussion Thema:

Arbeitsschutz, Ergonomie und Arbeitsbedingungen – Wer trägt die Verantwortung?

Teilnehmer:

Sigrid Heudorf
Oliver Korte
Prof. Dr. Thomas Molkentin
Prof. Dr. Jochen Prümper
Claus Weselsky

Moderation:
Christian Stoll

12:30 Uhr: Abreise der Betriebsräte/Lunchpaket

Erklärung zur Video- und Fotodokumentation der Veranstaltung
Die BBuK GmbH und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beabsichtigen, im Rahmen der Veranstaltung Fotos sowie Videos anzufertigen und durch die Wiel Filmproduktion Leipzig anfertigen zu lassen.
Diese Fotos bzw. Videos sollen an folgender Stelle im Internet/ Intranet/ Printmedien veröffentlicht werden: www.gdl.de, www.youtube.com – Channel der GDL, www.bbuk.de, GDL Magazin Voraus
Verwendungszweck: Veranstaltungsdokumentation, Informationszweck, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Veröffentlichung soll auf unbestimmte Zeit erfolgen.
Es wird darauf hingewiesen, dass Fotos/ Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/ Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.
Mit dem Besuch der Veranstaltung erklären Sie sich bereit der Veröffentlichung von Bildern und Videos zuzustimmen, auf denen Sie zu erkennen sind.
Wenn Sie nicht aufgenommen werden möchten, dann teilen Sie uns das bitte bei der Anmeldung zur Veranstaltung mit. Wir richten dann einen Bereich im Veranstaltungsraum ein, der nicht mit aufgenommen wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.